MFH Bochum

Aktuelles

Aktuelle Beiträge

Stellenausschreibung Flüchtlingssozialdienst

Die Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum e.V. sucht für den Arbeitsbereich „Flüchtlingssozialdienst im Therapiezentrum für Überlebende von Folter und Krieg“ in Bochum zum 01. August 2018 bzw. zum nächst möglichen Zeitpunkt eine(n)
SozialarbeiterIn/ SozialpädagogIn/ SozialwissenschaftlerIn
mit folgenden Fähigkeit bzw. Erfahrungen:

(psychosoziale) Beratung von Flüchtlingen und MigrantInnen
Interkulturelle Kompetenz im Umgang mit

Weiterlesen

Gemeinsam gegen Rechte Hetze und Flüchtlingsabwehr!

Solidarität statt Ausgrenzung und Hass!
 
65,6 Millionen Menschen sind Weltweit auf der Flucht- der weitaus Größte Teil sind Binnenvertriebene im eigenen Land. Nur 2,7 Millionen Menschen haben es nach Europa geschafft. 84% wurden im Nahen Osten, Afrika und Asien aufgenommen. (http://www.unhcr.org/5b27be547)
Während diese Menschen verzweifelt Schutz suchen, setzt die

Weiterlesen

Facharzt/-ärztin gesucht!

Die Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine
Facharzt/-ärztin bzw. Arzt/Ärztin in Weiterbildung für

Allgemeinmedizin oder
für Psychiatrie und Psychotherapie oder
für psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder
für Kinder- und Jugend-Psychiatrie oder
für Kinderheilkunde und Jugendmedizin.

mit folgenden Fähigkeiten bzw. Erfahrungen:

klinische Praxiserfahrung,

Weiterlesen

Unsere Bereiche

Sozialdienst für Flüchtlinge

Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen ist abhängig vom Aufenthaltsstatus und somit für viele stark eingeschränkt oder gar nicht vorhanden, z.B. für Menschen, die ohne jegliche Aufenthaltspapiere in Deutschland leben müssen.

Sozialdienst für unbegleitete Minderjährige

Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen ist abhängig vom Aufenthaltsstatus und somit für viele stark eingeschränkt oder gar nicht vorhanden, z.B. für Menschen, die ohne jegliche Aufenthaltspapiere in Deutschland leben müssen.

Medizinische
Vermittlung

Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen ist abhängig vom Aufenthaltsstatus und somit für viele stark eingeschränkt oder gar nicht vorhanden, z.B. für Menschen, die ohne jegliche Aufenthaltspapiere in Deutschland leben müssen.

Pyschotheraphie und Beratung

Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen ist abhängig vom Aufenthaltsstatus und somit für viele stark eingeschränkt oder gar nicht vorhanden, z.B. für Menschen, die ohne jegliche Aufenthaltspapiere in Deutschland leben müssen.

Gerechtigkeit
Heilt

Die medizinische Versorgung von Flüchtlingen ist abhängig vom Aufenthaltsstatus und somit für viele stark eingeschränkt oder gar nicht vorhanden, z.B. für Menschen, die ohne jegliche Aufenthaltspapiere in Deutschland leben müssen.

Mobile Beratung

Die Mobile Beratung bietet Flüchtlingen unabhängige Information und Beratung. Das Angebot richtet sich auch an die ehrenamtlichen HelferInnen vor Ort, denen unsere Fachkräfte gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Veranstaltungen