MFH Bochum

Verfolgung, Folter, sexualisierte Gewalt, Krieg und andere schwere Menschrechtsverletzungen hinterlassen bei vielen Überlebenden dauerhafte Traumatisierungen.

Die Medizinische Flüchtlingshilfe bietet daher in ihrem Therapiezentrum Überlebenden und ihren Familienangehörigen kostenlose und anonyme psychotherapeutische Unterstützung und Beratung an. Das Therapieangebot umfasst verschiedene Methoden, z.B. Gesprächs-, Familien-, und Kunsttherapie, sanfte Körperarbeit und Entspannungsübungen sowie spezielle Angebote für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

Das Therapieangebot ist orientiert an:

  • den persönlichen Bedürfnissen und Ressourcen der KlientInnen, wie z.B. geschlechtsspezifischen und kulturelle Bedürfnissen
  • den muttersprachlichen Bedarfen der KlientInnen. Unsere PsychotherapeutInnen können bei Bedarf selbst Therapien in Englisch, Spanisch und Italienisch anbieten. Für weitere Sprachen werden qualifizierte DolmetscherInnen hinzugezogen.

Weiterhin erstellen die Psychotherapeutinnen bei Bedarf auch notwendige Gutachten für das Asylverfahren und Stellungnahmen für behörden in enger Zusammenarbeit mit RechtsanwältInnen.

SPRECHSTUNDE UND KONTAKT

Montag bis Freitag von 10.00- 17.00 Uhr
Ort: Medizinische Flüchtlingshilfe e.V., Dr-Ruer-Platz 2, 44787 Bochum

Jutta Gernert
Tel.: +49 (0)234 913 87 43
Email: j.gernert@mfh-bochum.de

Telefonische Sprechstunde/ Terminvereinbarung:
Donnerstag: 13.00 - 14.00 Uhr

Eike Leidgens
Tel.: +49 (0)234 956 29 43
Email: e.leidgens@mfh-bochum.de

Telefonische Sprechstunde/ Terminvereinbarung:
Dienstag: 12.00 - 13.00 Uhr
Julia Ronge
Tel.: +49 (0)234 913 87 43
Email: j.ronge@mfh-bochum.de

Telefonische Sprechstunde/ Terminvereinbarung:
Dienstag: 11.00 - 12.00 Uhr
Anamaria Diaz (Spanisch)
Tel.: +49 (0)234 973 533 89
Email: a.diaz@mfh-bochum.de

Terminvereinbarung:
Freitag: 09.00 - 10.00 Uhr
Martine Tchuente Kamkui (Französisch)
Tel.: +49 (0)234 956 29 43
Email: m.tchuente@mfh-bochum.de

Terminvereinbarung:
Dienstag & Freitag: 10.00 - 15.00 Uhr
Kontaktdaten zu weiteren Beratungsstellen im Umfeld folgen.

Mitarbeiter & Kontaktdaten

Arbeitsbereich & Hintergrundtexte

weitere Beratungsstellen

PSYCHOTHERAPIE

Die Medizinische Flüchtlingshilfe bietet daher in ihrem Therapiezentrum Überlebenden und ihren Familienangehörigen kostenlose und anonyme psychotherapeutische Unterstützung und Beratung an.

Mitmachen
Engagieren Sie sich gemeinsam mit uns, um den vielen Flüchtlingen, die nach Deutschland kommen, die Sicherheit zu verschaffen, die ihnen in ihrem eigenen Heimatland verwehrt geblieben ist.
Teilen
Unsere Arbeit lebt vor allem von Kommunikation. Erzählen Sie Ihren Freunden, Ihren Nachbarn oder auch Ihrem Friseur von unserer Arbeit. Je mehr Leute davon erfahren, desto größer fällt die Hilfe aus, die wir den Flüchtlingen stellen können.
Hintergrund
Mit dem, was wir tun, verfolgen wir das Ziel den Flüchtlingen, die in unser Land einreisen, eine möglichst transparente Integration in den deutschen Rechtsstaat zu ermöglichen. Dies gelingt uns durch die vielen, unterschiedlichen Bereiche, in die wir unsere Arbeit unterteilen.

Kennenlernen

Psychotherapie Psychologische Beratung
+49 (0)234 973 533 89
Systemische Therapie Psychologische Beratung
+49 (0)234 913 87 43
Psychologische Beratung
+49 (0)234 913 87 43
Verhaltenstherapie Kinder, Jugendliche, Erwachsene
+49 (0234) 973 533 89
Psychotherapie Psychologische Beratung
+49 (0)234 913 87 43