09.06.2016

MFH appelliert: Keine Zwangsräumung der Flüchtlingsunterkunft

Seit dem ersten Juni demonstrieren Flüchtlinge in der Querenburgstraße gegen ihre Verlegung in eine Zeltstadt und damit gegen eine weitere Verschlechterung ihrer Lebensbedingungen. Stattdessen fordern sie eine menschenwürdige Unterbringung, nachdem sie bereits seit Monaten das Leben in einer Turnhalle ertragen mussten.
Die Stadt Bochum möchte die Turnhalle wieder als solche nutzen, dafür sollen die Flüchtlinge verschwinden, zur Not mit Hilfe von Zwangsmaßnahmen.

Weiterlesen …

23.03.2016

Solidaritätserklärung

Seit heute Mittag, dem 23.03.2016, sind ca. 50 Flüchtlinge, zum größten Teil aus Syrien und zur Zeit in verschiedenen Flüchtlingsunterkünften in Bochum untergebracht, vor dem Bochumer Rathaus versammelt. Viele sind seit mehr als 5 Monaten in Turnhallen unterbracht und wissen nicht, wann sie ihren Asylantrag stellen können oder wann sie einen Termin für eine Anhörung beim BAMF bekommen. Sie sind bisher nur registriert worden. Der größte Teil der protestierenden Flüchtlinge sind gut ausgebildet und zwischen 25 und 30 Jahren alt. Die Flüchtlinge haben einen Hungerstreik geplant, bis die zuständige Behörde reagiert. Sie freuen sich über persönliche Kontaktaufnahme aller interessierten Bürgerinnen und Bürgern. Die Flüchtlinge brauchen dringend Decken, Schlafsäcke, Isomatte, Zelte und ähnliches um heute vor dem Rathaus übernachten zu können. Alle Spenden können direkt vor Ort abgegeben werden. Durch den Protest möchten sie friedlich ihre Forderungen in die Öffentlichkeit tragen.

Weiterlesen …

04.02.2016

Menschenverachtende Abschottungspolitik erreicht neues Niveau

Gestern am 3.2.2016 hat das Bundeskabinett das Asylpaket II beschlossen. Eine große Gruppe von Flüchtlingen soll zukünftig leichter abgeschoben werden können – auch in Länder wo es weder sicher noch friedlich ist.

 

Weiterlesen …

22.01.2016

An appeal to end the suffering in Syria

More than 120 humanitarian organizations and United Nations agencies issued a joint appeal today urging the world to raise their voices and call for an end to the Syria crisis and to the suffering endured by millions of civilians. The appeal also outlines a series of immediate, practical steps that can improve humanitarian access and the delivery of aid to those in need inside Syria. You are invited to “sign” the appeal simply by liking, sharing, and retweeting it.

See more

Weiterlesen …