25.02.2016

Impressionen aus Mae La – Fotografien aus dem größten Flüchtlingscamp an der thailändisch-burmesischen Grenze

Die MFH freut sich, am 1. März 2016 zu einer Ausstellungseröffnung einladen zu   können. Am 01.03.2016 um 18 Uhr eröffnet Julia Gorlt, ehemalige Praktikantin der MFH und Masterabsolventin der Friedens- und Konfliktforschung der Uni Marburg die Ausstellung „Impressionen aus Mae La – Fotografien aus dem größten Flüchtlingscamp an der thailändisch-burmesischen Grenze“. Gezeigt werden       eindringliche und intensive Fotografien aus dem Leben in Mae La.

01.03.2016, 18 Uhr in die dritte Etage des Blue Square der RUB, Kortumstraße 90, die Veranstaltung ist kostenlos.

 

Weiterlesen …

26.11.2014

Internationaler Tag der Menschenrechte

Ulrich Delius, Asienreferent der Gesellschaft für bedrohte Völker, hält einen ca. einstündigen Vortrag zur aktuellen Lage der Menschenrechte in Burma, zum Umgang mit Straflosigkeit sowie zur thailändischen Flüchtlingspolitik. Im Fokus stehen dabei u.a. die als „ethnische Säuberungen“ bezeichneten Vertreibungen und andere Menschenrechtsverbrechen an der Bevölkerung der Rohingya durch nationalistische Gruppierungen....

Weiterlesen …