03.06.2015

(Un)sichtbare Grenzen - In Szene gesetzt

Welche Hürden begegnen jungen Flüchtlingen im Alltag? Welche Schritte sind notwendig um diese Hürden ab zu bauen? Wie können wir uns daran beteiligen?

Gezeigt werden mehrerer Kurzfilmen die im Projekt „Unsichtbare Grenzen – In Szene gesetzt“ in Tandems von je einem jungen Flüchtling und einem/-r FilmemacherIn entstanden sind. Sie Spiegeln diverse Facetten und sehr persönlich das alltägliche Leben junger Flüchtlinge in Berlin wieder und bieten die Grundlage für eine gemeinsame Diskussion.

03.06.2015, Kulturzentrum Bahnhof Langendreer, Raum 6, 19:00 Uhr

Weiterlesen …

13.10.2014

Syrienkonferenz am 1. November 2014

Der "Arabische Frühling" führte in Syrien im Jahr 2011 zu Protestkundgebungen. Die daraus resultierenden Kämpfe endeten in einem blutigen Bürgerkrieg, der bis heute anhält. Die Syrienkonferenz wird gemeinsam vom Flüchtlingsrat NRW, der Medizinischen Flüchtlingshilfe Bochum und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen veranstaltet mit dem Ziel, den Konflikt, dessen Entwicklung, die beteiligten AkteurInnen sowie mögliche Handlungsoptionen näher zu betrachten.
Wann: 01. November 2014, 11.00 - 17.00 Uhr
Wo: Bahnhof Langendreer, Wallbaumweg 108, 44894 Bochum
Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung bis zum 24. Oktober über wird gebeten.

Weiterlesen …