Gewaltsame Übergriffe auf Flüchtlinge in NRW

Pressemitteilung
Bochum, 30. September 2014

Die Medizinische Flüchtlingshilfe Bochum ist entsetzt angesichts der grausamen Vorfälle in nordrhein-westfälischen Flüchtlingsunterkünften. Mehrere Flüchtlinge wurden dort von teils vorbestraften Mitarbeitern privater Sicherheitsfirmen geschlagen, gedemütigt und schikaniert.

Weiterlesen …

Tucholsky-Aufführung im Theater 48

Der Satiriker und Zeitkritiker Kurt Tucholsky gehörte zu den bedeutendsten und meist-gelesenen Schriftstellern der Weimarer Republik. Er vertrat in seinen Texten einen links-gerichteten pazifistischen Humanismus, schrieb aber auch Liebesgeschichten....

Weiterlesen …

Interdisziplinäre Fachseminare zum Istanbul-Protokoll

Wozu die Dokumentation von Folter in Deutschland ?

Schätzungsweise 30% aller Flüchtlinge, die Westeuropa erreichen, sind Opfer schwerer Gewalt. Diese zeigen oft eine schwere psychische und zum Teil auch körperliche Symptomatik. Dennoch werden diesbezügliche ärztliche und psychotherapeutische Gutachten von Behördenseite immer noch zu selten angefordert...

Weiterlesen …

Weltflüchtlingstag & Tag des Folteropfers

Ausstellung, Performance, Filme, Trommeln und Theater - dies alles wird anlässlich des Weltflüchtlingstages und des Internationalen Tages zur Unterstützung von Folterüberlebenden geboten. Freuen Sie sich mit uns auf eine Reihe spannender Veranstaltungen!

Weiterlesen …